n-dex Home aktuelle Ausgabe Spielplatz Archiv Hoch lebe unsere DDR Ticker Gutenbergs Erben Optische Abteilung
(n-dex)


--------
Gutenbergs Erben

TV intim


Grand Prix Countdown

Die Gewinnshow

Früher, Länger, Müder

Big Brother 24/7

Ein blauer Druckverband

american Homeshopping live.

24h Dauertalken

Euro 2000

Alles abartige Alliterationen

Sing Sang Song Contest

Hoffnungslos hlich


---

05.03.2001 TV intim
Grand Prix Countdown

Kaum ist der Karneval vorbei, bietet uns die ARD das größte Kostümspektakel aller Zeiten. Den deutschen Vorausscheid für den Grand Prix de la Chanson der Eurovision. Traten bisher noch halbwegs ernsthafte Musiker an, gab es diesmal die Auftritte publicitygeiler Laien. Wie anders soll das Antreten von Rudolph Mooshammer oder Container-Zlatko werten? Der Entscheid war zwar in den letzen Jahren zum Happening verkommen, doch deshalb darf noch lange nicht jeder mitspielen.

Und GottSeiDank sahen daß die Zuschauer genauso. So landeten die akkustischen Saddisten nur auf den letzten Plätzen, obwohl man sich vorher noch dafür entschuldigte, daß die andere eigentlich keine Chance gegen sie hätten. Hatte sie auch nicht. Man kann machen was man will, aber schlechter als Zlatko zu singen, ist schier unmöglich. Eigentlich kann man ja nicht mal mehr von Singen reden. Moosi war wenigstens so konsequent und hat sich auf's Rappen beschränkt. Daisy durfte leider nicht auf die Bühne, da sie wohl am Besten von allen gejault hätte.

Die doppelte Einnahmequelle der Telekom, daß so geschimpfte T-Vote-Calling filterte dann auch ganz schnell die wenigen brauchbaren Titel aus. Zurück blieben Michelle, Joy und Co. und Lou und Band. Der Zuschauer dürfte sich final zwischen Pest, Cholera oder Pocken entscheiden. Die Wahl viel auf den vokalen Glasschneider Michelle. Als Nicole-Kopie wird sie uns zwar nicht zum Sieg führen, aber wenigstens die Rentner glücklich machen.


von: C. Binder

Die Gewinnshow
--------
ohne pointe
Präambel | Impressum